Menu
EN
Contact
Close

Datenschutz

Information zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten gem. Art. 13 DS-GVO
 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen sowie unseren Produkten bzw. Dienstleistungen. Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen, denn wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Beachtung der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von ggf. eingesetzten externen Dienstleistern beachtet werden.
 
Entsprechend der datenschutzrechtlichen Vorgaben werden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten jeweils nur zweckbezogen erheben, verarbeiten und nutzen. Ihre Daten werden von uns grundsätzlich nicht an Dritte verkauft oder vermietet. Wir übermitteln Ihre persönlichen Daten ausschließlich dann an Dritte, wenn eine behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt, die Vertragserfüllung oder der Kreditschutz dies erfordern, Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt wurde oder eine sonstige gesetzliche Grundlage gegeben ist.

Unsere Mitarbeiter und die von uns ggf. beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und gem. der gesetzlichen Bestimmungen zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben verpflichtet.

Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer und die E-Mail-Adresse. Für die Nutzung unserer Internetseite ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben müssen. In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Dienstleistungen erbringen können. Gleiches gilt beispielsweise für die Zusendung von Informationsmaterial und bestellte Waren oder für die Beantwortung individueller Fragen. Wo dies erforderlich ist, weisen wir Sie entsprechend darauf hin. Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir nur Daten, die Sie uns freiwillig oder automatisch zur Verfügung stellen.

Sofern Sie Service-Leistungen in Anspruch nehmen, werden in der Regel nur solche Daten erhoben, die wir zur Erbringung der Leistungen benötigen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung des nachgefragten Service und zur Wahrung eigener berechtigter Geschäftsinteressen.

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Die verantwortliche Stelle für www.xsuite.com ist die xSuite Group GmbH, Hamburger Str. 12, 22926 Ahrensburg („xSuite“). Bei Fragen zu unseren Datenschutzhinweisen sowie zur Verarbeitung personenbezogener Daten wenden Sie sich bitte direkt per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten oder telefonisch unter + 49 (0) 4102 88 38 0.

Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

a) Gesetzlicher Erlaubnistatbestand
In den Fällen der Bereitstellung gewünschter Hard- oder Software, Dienst- oder sonstiger Leistungen durch die xSuite Group GmbH werden seitens xSuite die Daten genutzt, die im Vertrag, im Bestell- oder Anmeldeformular oder auch beispielsweise seitens E-Mail bekannt gegeben werden (wie z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Name und Adresse Ihres Unternehmens, Bankverbindungen usw.). Diese Daten werden ausschließlich zur Abwicklung und/oder Bereitstellung der jeweils gewünschten Leistung verwendet. Dies umfasst auch die Ausführung der erforderlichen Schritte vor Vertragsabschluss, die Beantwortung damit zusammenhängender Fragen, beispielsweise auch die Verarbeitung oder Bereitstellung von Kundenfeedback, Supportanfragen, sonstige Inhalte, Lernprogramme, Schulungen und Veranstaltungen der xSuite sowie den Zugriff darauf.

Eine Marketing-Kommunikation (wie z.B. E-Mails und Telefonanrufe mit werblichem Inhalt) erfolgt seitens xSuite – sofern gesetzlich vorgeschrieben – aufgrund Ihrer Einwilligung, verbunden mit der Möglichkeit für Sie, dass Sie dieser Art der Kommunikation mit uns jederzeit hier widersprechen können.

Im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und xSuite kann die xSuite Sie – soweit gem. lokalen Gesetzen zulässig – über xSuite-Produkte oder -Services (wie z.B. Veranstaltungen, Seminare oder Webinare), die den Produkten und/oder Services ähnlich sind, die Sie bereits von xSuite erworben haben und/oder nutzen oder die mit diesen zusammenhängen, informieren. Wenn Sie an einer Veranstaltung, einem Seminar oder Webinar von xSuite teilgenommen oder Produkte oder Services von xSuite erworben haben, kann die xSuite auch Kontakt zu Ihnen aufnehmen, um ihr Feedback im Hinblick auf eine Verbesserung dieser Services oder Leistungen einzuholen.

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für diese zuvor beschriebenen Zwecke hier jederzeit widersprechen. In diesem Fall stellt die xSuite die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke, die auf Basis eines berechtigten Interesses der xSuite verfolgt werden, ein und entfernt sie aus ihren Systemen, es sei denn, die Nutzung dieser personenbezogenen Daten ist der xSuite für einen anderen in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zweck gestattet oder die xSuite hat nachweislich ein zwingendes berechtigtes Interesse an der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

b) Einwilligung
Außerhalb gesetzlicher Erlaubnistatbestände nutzt die xSuite Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn Sie vorher Ihre Einwilligung zu den betreffenden Verarbeitungsvorgängen erteilt haben, beispielsweise durch Angabe Ihres Namens, Ihrer E-Mail und Postadresse, Ihrer Telefonnummer, Ihrer Stellenbezeichnung und grundlegender Informationen über Ihr Unternehmen, um Sie über aktuelle Produktankündigungen und andere Informationen zu Software und Services der xSuite (inklusive mittels Marketing-bezogener Newsletter) sowie über Veranstaltungen der xSuite auf dem Laufenden zu halten und relevante Inhalte auf den Websites der xSuite anzuzeigen.
 
Ihre im Rahmen dieser Datenschutzhinweise erteilte Einwilligung können Sie hier  jederzeit widerrufen. Bei Widerruf erfolgt keine Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, für die die Einwilligung galt, es sei denn, xSuite ist dazu gesetzlich verpflichtet. Sollte die xSuite zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlich verpflichtet sein, wird die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend beschränkt, und die Daten werden nur für die gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist gespeichert. Der Widerruf hat keine Wirkung auf die vergangenen Verarbeitungen personenbezogener Daten durch xSuite bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.
 
Der Einsatz von Cookies
Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zu Zwecken des Direktmarketings.

Selbstverständlich können Sie unsere Websites auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren, kann das zu Funktionseinschränkungen unseres Angebotes führen. Hier können Sie die Cookie-Einstellungen ändern: https://www.xsuite.com/de/#cookie-settings.
 
Der Einsatz von Webanalytics
Diese Website benutzt Google Analytics, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Auch Google Analytics verwendet die sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zu Zwecken des Direktmarketings.

Wenn Sie der Erfassung Ihrer Besuche in der Google Analytics-Webstatistik widersprechen möchten, finden Sie unter folgendem Link ein Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics: Click here to opt-out of Google Analytics. Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Sicherheit
Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Diese Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet und optimiert.
 
Allgemeiner Hinweis zu externen Verweisen (Links)

Zu Ihrer Information finden Sie auf unseren Webseiten ggf. Verweise (Links) zu Internetseiten Dritter. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt oder die Gestaltung externer Seiten, die von Dritten betrieben werden. Die Inhalte dieser Datenschutzerklärung gelten dort unter Umständen nicht. Bitte informieren Sie sich deshalb beim jeweiligen Anbieter über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.
 
Hinweis zur Verwendung Ihrer Daten
Unsere Internetseite verwendet die Marketing-Software Intercom, eine Kommunikationsplattform für die direkte Interaktion per Chat zwischen Webseitenbesuchern und uns. Betreiber: INTERCOM R&D, Stephens Court, 18-21 Saint Stephens Green, Dublin 2, D02N960, Ireland. Die Datenschutzbestimmungen von Intercom finden Sie unter:
https://docs.intercom.io/pricing-privacy-and-terms/intercom-inc-privacy-policy

Zwischen der xSuite und Intercom besteht eine Vereinbarung betreffend der EU-Standardvertragsklauseln. Ihre Angaben (Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Uhrzeit der Serveranfragen, Ihre E-Mail-Adresse, falls Sie diese angeben) werden bei der Nutzung der Chatfunktion über unsere Internetseite an Intercom übermittelt. Diese Daten werden von xSuite ausschließlich zum Zweck der Ermöglichung des Services vorgehalten und bei Intercom anschließend gelöscht.

Diese optionale Kommunikationsmöglichkeit kann von Ihnen alternativ zu E-Mail oder Telefon genutzt werden. Sofern geöffnet, kann die Chatfunktion durch Anklicken der Funktion „X Schließen“ am rechten oberen Bildschirmrand geschlossen werden.
 
Allgemeine Hinweise zu Social Media/Bookmarks

Auf unserer Webseite sind sog. Social Bookmarks (bspw. von Facebook, Twitter, Xing, etc.) integriert. Social Bookmarks sind Internet-Lesezeichen, mit denen die Nutzer eines solchen Dienstes Links und Nachrichtenmeldungen sammeln können. Diese sind auf unserer Webseite lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter.
 
Feature Requests

xSuite bietet zur Verbesserung ihrer Softwarelösungen auf Applikationsebene die Möglichkeit an, Produktwünsche (Feature Requests) abzugeben. Zu diesem Zweck werden Name, E-Mailadresse und Firma abgefragt. Diese Daten dienen der Kontaktaufnahme durch xSuite, um ggbf. Rückfragen zu stellen oder sonstige Rückmeldungen zu geben.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, b DS-GVO. Ihre Kontaktdaten werden nur für die Kontaktaufnahme verwendet und spätestens nach Ablauf von sechs Monaten gelöscht.
 
Datenschutz beim Bewerbungsverfahren

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Der Umgang mit Ihren uns zur Verfügung gestellten Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den rechtlichen Vorschriften, insbesondere denen der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

1. Bewerbungsinformationen
Wir erheben unterschiedliche Arten von Informationen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Hierzu zählen insbesondere Ihre persönlichen Daten mit Kontaktinformationen wie Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail Account, eine Beschreibung Ihrer Ausbildung, Arbeitserfahrung und Fähigkeiten sowie Zeugnisse und Anschreiben. Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt dann elektronisch, wenn Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen z.B. online über unser Bewerbungsformular auf unserer Web-Site oder per E-Mail übersenden.

Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen. Wir weisen darauf hin, dass jede Falschaussage oder bewusste Auslassung einen Grund für eine Absage oder spätere Kündigung darstellen kann.

2. Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten
Personenbezogene Daten werden nur zu Zwecken erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, die im Zusammenhang mit Ihrem Interesse an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung bei uns und der Bearbeitung Ihrer Bewerbung stehen. Diese Daten dienen grundsätzlich der Kontaktaufnahme zu Ihrer Bewerbung.

Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, können die angegebenen Daten für verwaltungstechnische Angelegenheiten im Rahmen der Beschäftigung verwendet werden.

Ihre Bewerbung wird ausschließlich von den relevanten Ansprechpartnern bei uns bearbeitet und zur Kenntnis genommen. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Dritte erhalten von Ihren Angaben unter keinen Umständen Kenntnis.

Ihre Daten werden für die Besetzung von Stellen in der gesamten Unternehmensgruppe (xSuite Group GmbH, xSuite Benelux B.V., xSuite CEE s.r.o., xSuite Solutions Iberia S.L., xSuite Nordic ApS, xSuite Asia Pacific Pte. Ltd.; xSuite North America Inc.) erhoben. Mit der Eingabe Ihrer Daten erklären Sie sich dem betreffenden Unternehmen gegenüber mit der Nutzung Ihrer Daten einverstanden.

Wir arbeiten zudem mit externen Personalberatungen zusammen, die uns entweder mit oder ohne Beauftragung geeignete Kandidaten vorschlagen und uns hierzu Bewerbungsunterlagen zusenden.

3. Rechtsgrundlage
Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DS-GVO.

4. Aufbewahrung
Sollten wir Ihnen keine Beschäftigung anbieten können, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten bis zu sechs Monate aufbewahren, um Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und Ablehnung zu beantworten. Eine längere Aufbewahrung erfolgt nur, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben.

5. Löschung der Daten, Widerruf der Einwilligung
Sie haben jederzeit das Recht, genauere Angaben über die über Sie gespeicherten Daten zu verlangen, diese Daten einzusehen und zu verlangen, dass unzutreffende Daten über Sie berichtigt oder die gespeicherten Daten vollständig oder teilweise gelöscht werden.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die betreffenden Daten werden dann umgehend gelöscht. Bitte richten Sie in diesem Fall Ihren Widerruf unter Angabe Ihres vollständigen Namens und Ihrer E-Mail-Adresse an karriere@xsuite.com
 
Aggregierung von Daten in HubSpot

xSuite verwendet für Zwecke der Kundengewinnung und -bindung die Software HubSpot, dessen Betreiber HubSpot Germany GmbH, Unter den Linden 26, 10117 Berlin, Deutschland, ist. Hierzu aggregieren wir innerhalb von Hubspot personenbezogene Daten, die wir über unsere oben angegebenen Webanalysetools erhalten bzw. welche Sie uns im Rahmen der oben angegebenen Datenverarbeitungsprozesse freiwillig zur Verfügung gestellt haben, z.B. im Rahmen der Anmeldung zu einem Webinar. Die in Hubspot gesammelten Daten werden ausschließlich für Marketingzwecke (Preisgestaltung, Verkaufsfördermaßnahmen, Wahl der Vertriebskanäle) verwendet.

Ein Zugriff von Hubspot auf die darin hinterlegten Daten ist nicht ausgeschlossen. Die Datenschutzbestimmungen von HubSpot finden Sie unter https://legal.hubspot.com/legal-stuff.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DS-GVO.

Daten von Bestandskunden werden spätestens sechs Monate nach Ende der Vertragslaufzeit gelöscht. Daten von Interessenten werden spätestens 24 Monate nach Ablauf eines Zeitraums von Inaktivität gelöscht.
 
Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.
 

Auskunfts- und Widerspruchsrecht

Sie können jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten bekommen sowie die Korrektur, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten verlangen. xSuite kann Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur dann löschen oder ihre Nutzung einschränken, wenn keine gesetzliche Verpflichtung zu deren Aufbewahrung bzw. Nutzung in dem bestimmten Kontext besteht oder xSuite kein vorrangiges Recht betreffend die Aufbewahrung oder kontextbezogene Nutzung dieser Daten geltend machen kann. Weiterhin können Sie jederzeit Ihre Einwilligung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widerrufen. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte per E-Mail an unser Datenschutzteam.
 
Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: Herr Markus Lammers  
 
Zuständige Aufsichtsbehörde

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Postfach 71 16
24171 Kiel
oder:
Holstenstraße 98
24103 Kiel

Telefon: 0431/988-1200
Telefax: 0431/988-1223
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de
Webseite https://www.datenschutzzentrum.de

Immer gut informiert –
Der xSuite Newsletter

Alle Neuigkeiten über unser Unternehmen und unsere Produkte finden Sie im monatlichen Newsletter. Erhalten Sie exklusive Einladungen zu Veranstaltungen, kostenlosen Webinaren und Schulungen.